Australien Urlaub – Reiseführer & Reisetipps

Australien Urlaub Oper Sydney

Australien Urlaub Palmen

Australien Urlaub – Reiseführer, Reiseinformationen, Reise & Reisetipps

Belebte Metropolen, weite Steppen und Wüsten, verschneite Bergketten, paradiesische Strände, scheinbar endlose Eukalyptus- und Akazienwälder, weitläufige Farmen im Outback… all das und noch mehr ist Australien. Wenn Sie in Australien Urlaub machen möchten, haben wir die wichtigsten Fakten auf einen Blick für Sie. Der kleinste Kontinent ist mit einer Fläche von circa 7,7 Millionen km² zweiundzwanzig Mal so groß wie Deutschland und beinahe viermal so groß wie Grönland – die größte Insel der Welt. Das wird Ihnen auch auffallen, wenn Sie einen Australien Urlaub machen. Mit seinen über 20 Millionen Einwohnern ist Australien der annähernd bevölkerungsärmste Kontinent der Erde. Nur die Antarktis hat noch weniger Bewohner. Australiens Umwelt ist einzigartig, da sich dort einmalige Lebensformen, wie etwa das Känguru, und eine Vielzahl von Pflanzen entwickelt und im Laufe der Jahrhunderte erhalten haben. Auf die Artenvielfalt und den Naturschutz wird mit Schutzmaßnahmen und Gesetzen besonders geachtet. Auch kulturell ist Australien einzigartig mit seiner fesselnden Geschichte, angefangen bei den Ureinwohnern, den Aborigines, bis hin zur ersten Besiedelung durch die Europäer und den Geschehnissen jüngster Vergangenheit. Australien wird wegen seiner hervorragenden Lebensqualität auch oft das „glückliche Land“ genannt und eine glückliche, interessante Australien Reise garantiert dem Urlauber die atemberaubende Vielfältigkeit dieses Kontinents bestimmt.

Australien Urlaub Sonnenuntergang

Zahlen und Fakten von Australien 

  • Fläche: 7.692.300 km²
  • Einwohner: ca.  23,13 Millionen (2013)
  • Landessprachen: Englisch (Amtssprache), weitere australische Sprachen
  • Bevölkerungsdichte: ca. 2,4 Einwohner pro km²
  • Hauptstadt: Canberra mit Fläche von 805,6 km² und ca. 351.868 (2009) Einwohner
  • Kfz-Kennzeichen: AUS
  • Internationale Vorwahl: 0061 nach Australien, von Australien nach Deutschland 001149, nach Österreich 001143 und in die Schweiz 001141
  • Notruf: 000 (Notruf, Polizei, Rettungsdienst)
  • Regierungsform: Parlamentarisch-demokratische Monarchie (Commonwealth of Nations)
  • Nationalfeiertag: 26. Januar (Australia Day)
  • Landeswährung: 1 Australischer Dollar ($A) = 100 Cents bzw. 1$A = 0,60 €
  • Zeitzone: UTC +8 bis +11
  • Religionen: Christen (ca. 68%), Muslime, Buddhisten, Hindus, Naturreligionen
  • Hauptwirtschaftszweige: Baumwolle, Eisenerz, Industrieerzeugnisse, Maschinen, Nahrungsmittel, Steinkohle, Wolle

Australien Urlaub Strand

Die Geschichte Australiens

  • 1606 Der Niederländer William Jansz erreicht als erster Europäer Australien.
  • 1770 Kapitän James Cook nimmt den Osten Australiens für die britische Krone in Besitz.
  • 1788 Australien wird zur britischen Sträflingskolonie. Während der nächsten 80 Jahre werden ca. 160.000 Sträflinge dorthin gebracht.
  • 1838 Deutsche Einwanderer kommen nach Australien, besonders South Australia und Queensland.
  • 1901 Australien wird zum „Federal Commonwealth of Australia“ ernannt. Damit wird der „Australische Bund“ gegründet. Melbourne wird die Hauptstadt. Der erste Premierminister im Parlament ist Edmund Barton.
  • 1908 Andrew Fisher (Labour Party) wird neuer Premierminister. Daraufhin werden die Mindestlöhne eingeführt.
  • 1913 Canberra wird die neue Hauptstadt Australiens.
  • 1914 Australien beteiligt sich durch die britische Kriegserklärung an Deutschland am 1. Weltkrieg.
  • 1931 Australien tritt dem „Commonwealth of Nations“ bei.
    Ab 1950 Ca. 2,5 Millionen Menschen wandern nach Australien aus.
  • 1956 Die olympischen Spiele finden in Melbourne statt.
  • 1966 Einführung des australischen Dollars.
  • 1967 Die Ureinwohner Australiens, die Aborigines, erhalten ihre vollen Bürgerrechte, inklusive dem Wahlrecht.
  • 2000 In Sydney finden die Olympischen und Paralympischen Spiele statt.
  • 2003 Australien nimmt am Irakkrieg teil.

Didgeridoo Alleinunterhalter

Kultur in Australien

Zu den ältesten Kulturen der Welt gehört die der Ureinwohner Australiens, der Aborigines. Noch heute kann man in Museen, Veranstaltungen und Ausstellungen viel über Leben, Geschichte und Kultur der Aborigines erfahren. Oder man geht im Australien Urlaub selbst auf Spurensuche und entdeckt alte Felsmalereinen der Ureinwohner wie etwa im Flinders Ranges-Naturpark in South Australia.
Auch darüber hinaus gilt Australien als ein kulturbewusstes Land. So werden Kunst, Literatur und Film hochgeschätzt und nicht selten ausgestellt, ebenso wie Musik, Tanz, Theater und die vielen interessanten Museen, die es während eines Australien Urlaubs zu entdecken gibt. Neben Museen lohnt sich auch ein Theaterbesuch, wie etwa im berühmten Opera House in Sydney oder im ältesten Theater Australiens, dem Theatre Royal in Hobart, Tasmanien.
Zu den bekanntesten Künstlern des Landes gehören die Musikgruppe AC/DC, Kylie Minogue und der Tierfilmer Malcolm Douglas.
Zudem verfügt Australien über viele kulturelle Ereignisse, allen voran die beliebten Festivals, wie zum Beispiel das jährlich stattfindende Darwin Festival mit Musik und Tanz oder das berühmte Adelaide Festival of Arts, zu dem sich viele Künstler von Weltrang in Adelaide einfinden.

Australien Urlaub Sydney Oper

Provinzen und Territorien in Australien

Australian Capital Territory

Im Australian Capital Territory liegt die Hauptstadt von Australien: Canberra. Nur etwa 2.430 km² groß, wird die Region komplett vom Bundesstaat New South Wales eingerahmt. Weitere Städte in diesem Territorium sind Hall, Naas, Tharwa und Williamsdale. Des weiteren befinden sich außerhalb von Canberra Weinberge, landwirtschaftlich genutzte Flächen, sowie der weitläufige Namadgi-Nationalpark und das Tidbinbilla-Naturreservat.
Das Australian Capital Territory eignet sich während eines Australien Urlaubs hervorragend für eine Erkundungstour durch die freie Natur. Nur wenige Autostunden außerhalb Canberras befinden sich traumhafte Strände, wie etwa an der Südküste, reizvolle historische Städte und eine praktisch unberührte Naturlandschaft. Oder man stattet den hohen, verschneiten Bergen um Canberra einen Besuch ab und genießt den kurzen Ausflug in ein kleines Winterland.
Ebenso interessant ist ein Besuch in den Naturparks Namadgi und Tidbinbilla. Sportlich betätigen kann man sich während eines Australien Urlaubs im Capital Territory bei den beliebten Sportarten Reiten und Wandern, oder man wohnt einem der vielen Feste, die in der Hauptstadt stattfinden, bei.

Australien Urlaub Australian Capital Territory

New South Wales

New South Wales, von seinen Einwohnern auch liebevoll “Premier State” genannt, ist der älteste Bundesstaat in Australien. Seine Hauptstadt Sydney ist ebenfalls die älteste und zudem noch die größte Stadt des Kontinents. New South Wales ist mit seinen circa 6,4 Millionen Einwohnern (entspricht rund einem Drittel der gesamten australischen Bevölkerung) dicht besiedelt und mit etwa 800.000 km² mehr als zwei Mal so groß wie Deutschland. Ein Besuchermagnet ist natürlich die Hauptstadt Sydney, die neben ihren vielen Attraktionen einen der schönsten Häfen der Erde besitzt, und in jedem Fall einen Besuch wert ist, wenn Sie in Australien Urlaub machen möchten. Auch die Umgebung außerhalb Sydneys, wie zum Beispiel die nur zwei Autostunden entfernten, im Westen gelegenen, Blue Mountains, hat ihren Reiz. Wer während eines Australien Urlaubs die Natur genießen möchte, sollte sich zum Hunter Valley aufmachen, das mit seinen eleganten Restaurants, den Weinproben und der wunderschönen Umgebung zum Verweilen einlädt. Einen Besuch wert sind die Southern Highlands, in denen man schmucke historische Orte besuchen und einen Ausflug zum Morton Nationalpark unternehmen kann.

Australien Urlaub New South Wales

Northern Territory

Das Northern Territory in Australien ist mit seinen circa 200.000 Einwohner auf 1.349.130 km² recht dünn besiedelt. Nichtsdestotrotz gibt es auch hier viel zu entdecken, wenn Sie in Australien Urlaub machen.

Touristisch wird der Bundesstaat in zwei Regionen untergliedert: „Central Australia“ mit dem Red Centre, der Stadt Alice Springs, dem Kings Canyon und dem Uluru-Nationalpark mit dem Ayers Rock, dem heiligen Berg der Aborigines. Zum tropischen „Top End“ gehören die Hauptstadt Darwin, der Kakadu-Nationalpark, sowie das Gebiet Never Never mit dem Nitmiluk-Nationalpark.
Ein Muss für jeden der in Australien Urlaub macht ist die Besichtigung des größten Monoliths der Erde: der Ayers Rock im Uluru-Nationalpark. Man kann bis auf die Spitze des roten Bergs hinaufklettern und die zauberhafte Aussicht auf die Landschaft genießen.
Ein weiteres Muss ist ein Besuch im berühmten Kakadu-Nationalpark, der zu den schönsten Naturparks der Welt zählt. Bootsfahrten und eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt locken viele Besucher an. Wer damit noch nicht genug von der australischen Natur bekommen hat, dem empfiehlt sich ein Abstecher zum Litchfield-Park, dessen majestätische Wasserfälle und tiefgründige Seen den Park zu etwas ganz Besonderem machen.

Australien Urlaub Northern Territory, Ayers Rock

Queensland

Queensland ist der zweitgrößte Bundesstaat in Australien. Mit seinen etwa 3 Millionen Einwohnern, von denen über die Hälfte in der Hauptstadt Brisbane leben, beherbergt der Staat knapp 17 Prozent der Gesamtbevölkerung Australiens.
Bekannt ist Queensland vor allem durch das weltberühmte Great Barrier Reef. Das weltgrößte Korallenriff ist 345.000 km² groß (etwa so groß wie Deutschland) und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Es umfasst über 2900 Einzelriffe und 71 Koralleninseln, sowie 1000 selbstständige Inseln und ist ein Paradies für Jeden, der in Australien Urlaub macht, und insbesondere natürlich für die Taucher unter ihnen.
Doch neben dem Great Barrier Reef gibt es auch noch andere Sehenswürdigkeiten in Queensland: vom weitläufigen Outback über üppige Regenwälder und goldene Strände, wie der Gold Coast, ist alles zu finden. Zur Erkundung bietet sich ein Rundkurs des Great Tropical Drives durch die faszinierenden Regenwälder oder bei einer Fahrt entlang des Savannah Ways im Outback an.
Ein beliebtes Ziel eines Australien Urlaubs ist die Ostküste, die mit einer Länge von über 2000 Kilometern und goldfarbenen Sandstränden glänzt. Die Whitsunday Islands bieten den Sportlern unter ihnen, besonders den Seglern, genügend Winde für bezaubernde Fahrten, ebenso wie für einen Ausflug mit dem Boot.

Australien Urlaub Great Barrier Reef, Queensland

Südaustralien

Von seinen etwa 1,8 Millionen Einwohnern leben über 80 Prozent in der Hauptstadt Adelaide und deren Umgebung.
Südaustralien scheint für Jeden, der in Australien Urlaub macht, etwas zu bieten: Sportfans kommen beim Surfen vor der Fleurieu-Halbinsel, der Eyre-Halbinsel und der Yorke-Halbinsel voll auf ihre Kosten. Des Weiteren findet man vor der Küste Adelaides schöne Riffe, die Tauchern eine atemberaubende Unterwasserwelt eröffnen und auch die Segelfreunde kommen am St. Vincent Gulf nicht zu kurz.
Die Weinliebhaber werden das Barossa Valley zu schätzen wissen, denn es ist eines der größten und ältesten Weinbauregionen von ganz Australien. Die dort hergestellten Weine genießen einen internationalen Ruf.

Den Sonnenanbetern sei die Gold Coast mit ihren kilometerlangen Stränden empfohlen, die bei Touristen, die in Australien Urlaub machen wollen, sehr beliebt sind.
Des Weiteren bietet South Australia eine einmalige Naturlandschaft mit seinen faszinierenden Landschaften, dem weiten Outback, dem Naturpark Kangaroo-Island und den Flinders Ranges, dem bekanntesten Gebirge der Region. Bei einer Wanderung durch die Berge entdeckt man nicht selten noch Höhlen- und Felsmalereien, sowie eingeritzte Symbole und Zeichen, die von den damals dort lebenden Aborigines zeugen.

Australien Urlaub Südaustralien

Tasmanien

Die Insel Tasmanien ist südöstlich der australischen Küste zu finden und etwa 240 Kilometer vom Festland entfernt. Die Hauptstadt ist Hobart im Süden, die zweitgrößte Stadt ist Launceston im Norden der Insel.
Tasmanien, oder im englischen Tasmania, wurde nach Abel J. Tasman benannte, der die Insel 1642 entdeckte. Die Insel ist mit einer Größe von circa 68.000 km² der kleinste Bundestaat Australiens und zudem recht dünn besiedelt. Nichtsdestotrotz gibt es jedoch während eines Australien Urlaubs auch in Tasmanien einiges zu sehen.
Die meiste Inselfläche gehört zu Naturparks, wie etwa dem Gordon-Franklin River Nationalpark oder dem bekanntesten Nationalpark, dem Cradle-Mountain-Lake-St-Clair-Nationalpark.
Neben den beiden größten Städten gibt es auf der Insel viel zu entdecken. So zum Beispiel die vielen historischen Bauten und Siedlungen, wie etwa die Ruinen von Port Arthur, einer ehemaligen Sträflingskolonie oder bei einem Besuch in einem der großen Naturparks.
Des weiteren finden in Tasmanien viele Feste statt, so etwa das Hobart Summer Festival, das Festival of the Senses in Launceston und das bekannte Sydney–Hobart-Yachtrennen.

Australien Urlaub Tasmanien

Victoria

Der Bundesstaat Victoria liegt im Südosten Australiens und beherbergt mit einer Größe von 227.600 km² (etwa zwei Drittel von Deutschland) an die 4,8 Millionen Einwohner, von denen 75 Prozent in der Hauptstadt Melbourne leben. Obwohl Victoria zu den kleineren Staaten in Australien gehört, gibt es dennoch viel zu entdecken: Viele verschiedene Naturregionen, lange Sandstrände, subtropische Wälder, umfangreiches Outback und faszinierendes Gebirge. Einen Besuch wert ist die Great Ocean Road, eine der schönsten Küstenstraßen der Erde. Dort finden sich fantastische Felsformationen, wie die „Zwölf Apostel“ und unberührte Regenwälder in den Mount Richmond- und Otway-Nationalparks. Im Mungo Naturpark, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, finden sich atemberaubende, große Sanddünen und im Norden Victorias lädt eines der größten Obst- und Weinanbauregionen des Staates am Murray River zum Verweilen ein. Nicht zu vergessen ist natürlich die Hauptstadt Melbourne, deren Besichtigung man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man in Australien Urlaub macht.

Australien Urlaub Victoria

Westaustralien

Westaustralien ist mit etwa 2,5 Millionen Quadratkilometern der größte Bundesstaat in Australien. Das entspricht circa der siebenfachen Größe von Deutschland. Die Hauptstadt ist Perth, in der etwa 75% der westaustralischen Bevölkerung leben. Das restliche Land ist kaum besiedelt und bietet somit viel Weidefläche für Schafe, Rinder und weiteres Vieh. Dadurch verfügt Westaustralien über sehr viel unberührte Natur, welche durch zahlreiche Naturparks geschützt wird.

Außerhalb von Perth finden sich weitere Attraktionen, so zum Beispiel die Rottnest Island, eine kleine Insel vor der westaustralischen Küste, die für Tagesausflüge während eines Australien Urlaubs prädestiniert ist. Dort lassen sich viele seltene Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Weitere Ausflugsziele sind das Ningaloo Reef, ein Paradies für Taucher, sowie der Shark Bay mit seinen zahmen Delfinen und die Weinproben am Margaret River.

Australien Urlaub Rottnest Island, Westaustralien

Sehenswürdigkeiten in Australien

Australien ist eine ganze Welt für sich mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Sie alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, darum seien hier nur einige davon genannt.
Eine der bekanntesten Attraktionen eines Australien Urlaubs ist das unter Naturschutz stehende Great Barrier Reef im Bundesstaat Queensland. Es entspricht etwa der Größe von Deutschland und ist das größte Korallenriff der Welt. Von der UNESCO wurde es zum Weltkulturerbe erklärt.
Des weiteren zählen natürlich die Städte Sydney, Melbourne und Canberra zu den Besuchermagneten, von denen jede ihren ganz eigenen Flair hat. Besonders sehenswert ist die fast 500 Meter lange Sydney Harbour Bridge, ebenso wie das Wahrzeichen der Metropole, das muschel- bzw. segelförmig erbaute Opera House. Doch auch die anderen großen Städte haben einiges zu bieten.
Die eindrucksvolle Landschaft Australiens wird meist durch Naturparks geschützt, von denen viele, unter anderem der Kakadu- und der Litchfield-Nationalpark, einen Besuch wert sind. Besonders Naturliebhaber und Sportfans werden sich in Australien wohlfühlen, aber auch der kulturinteressierte Urlauber wird in Museen, wie zum Beispiel im Tasmanian Museum & Art Gallery in Hobart und im South Australian Museum in Adelaide mit der weltgrößten Ausstellung zur Kultur der Aborigines seine Neugier stillen können.

Australien Urlaub Ayers Rock

Nationalparks in Australien

Bei einem Australien Urlaub wird man nicht umhin kommen, wenigstens einem der zahlreichen Nationalparks einen Besuch abzustatten. Viele von ihnen genießen einen gewissen Weltruf, sodass hier nur einige genannt werden können.
Der 1879 gegründete Royal-Nationalpark in New South Wales ist – nach dem Yellowstone-Nationalpark in den USA – der zweitälteste Naturpark der Welt. Weitläufige Eukalyptuswälder und der sich durch das Gebiet ziehende Hacking River kennzeichnen den Park.
Der wohl berühmteste Park ist der Kakadu-Nationalpark im Northern Territory, der als einer der schönsten Naturparks in ganz Australien gilt. Er hat etwa die Größe der Schweiz und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im Kakadu-Nationalpark finden sich zahlreiche Felsmalereien der Aboriginekultur und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt.
Des Weiteren seien hier der Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark – ebenfalls im Northern Territory – mit seinem berühmten Ayers Rock und der Cradle-Mountain-Lake-St-Clair-Nationalpark in Tasmanien mit seinen unberührten Naturlandschaften erwähnt.
Natürlich gibt es in Australien in jedem Bundesstaat noch zahlreiche weitere wunderschöne Nationalparks, die die einmalige Flora und Fauna des Landes schützen. Eine zauberhafte Naturlandschaft erwartet den Besucher während eines Australien Urlaubs.

National Park  Kängurus

Die bedeutendsten Städte in Australien

Adelaide

Die Küstenstadt wurde am 28. Dezember 1836 von Captain John Hindmarsh, dem ersten Gouverneur von Südaustralien, nach der englischen Königin deutschen Ursprungs Adelaide benannt. In Adelaide, der Hauptstadt von South Australia, leben mehr als siebzig Prozent der dortigen Bevölkerung. Es ist die erste Stadt in Australien, die nicht aus einer Sträflingskolonie entstanden ist.

Die Stadt ist auch als „Festival City“ bekannt, denn jedes zweite Jahr findet dort das „Adelaide Festival of Arts“, das größte Kultur- und Kunstfest im gesamten Asien- und Pazifikraum, statt. Wer in Australien Urlaub macht, wird staunen, wie viele Künstler von Weltrang sich zu dieser Zeit in der Festival City einfinden.
Das Zentrum der Stadt ist von vielen Parks umgeben und unterteilt Adelaide in die Innenstadt, an der der Torrens River entlang fließt, und North Adelaide mit seinen hübschen Wohnvierteln.
Sehenswert in der Stadt sind das Festval Centre, das aus mehreren Theatern und Ausstellungen besteht, der Botanische Garten, sowie viele Museen, wie zum Beispiel die Art Gallery of South Australia, die vor allem die Bilder einheimischer Künstler zeigt. Interessant ist auch das South Australian Museum mit seiner Aboriginal Cultures Gallery, der weltgrößten Ausstellung zur Kultur der Ureinwohner Australiens, sowie das Old Parliament House, das über die Staatsgeschichte informiert.

Australien Urlaub Adelaide

Brisbane

Die am Brisbane River gelegene Stadt ist die Hauptstadt von Queensland und wurde 1823/24 von John Oxley als neue Strafkolonie gegründet. Sie gehört zu den ersten Kolonien in Australien. Der Brisbane River teilt die Stadt in zwei Hälften und umfließt das Zentrum im Norden.
Leider gibt es nur noch wenige der alten Häuser in Stadt, eines davon ist jedoch das Newstead House, das vermutlich älteste Haus der Stadt, das im Kolonialstil erbaut wurde. Ebenso interessant ist die City Hall am King George Square, das Rathaus im Zentrum mit einem 100m hohen Turm, der für Besucher offensteht und jedem, der in Australien Urlaub macht, einen traumhaften Blick über die Stadt bietet.
Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Parliament House, das im Stile der französischen Renaissance gebaut wurde, sowie die St. James Church im Kolonialstil und das Treasury Building, das heutige Finanzministerium, im italienischen Renaissance-Stil.
Bekannt ist Brisbane zudem vor allem für seine Hochschulen, wie die Queensland University of Technology.

Australien Urlaub Brisbane

Canberra

Wer plant, in Australien Urlaub zu machen, interessiert sich insbesondere auch für seine Hauptstadt. Canberra ist mit seinen ca. 323.600 Einwohnern die achtgrößte Stadt in Australien und zugleich die Hauptstadt. Da es zwischen den beiden Großstädten Melbourne und Sydney Streitigkeiten um den Status der Hauptstadt gab und man sich auf keine der beiden einigen konnte, wurde 1908 Canberra gegründet. Die Planstadt wurde vom US-Architekten Walter Burley Griffin entworfen und am 09.Mai 1927 offiziell zu Hauptstadt Australiens ernannt.
Im Zentrum findet sich der künstlich angelegte Lake Burley Griffin, der aus dem Molonglo River, der Canberra in zwei beinahe gleich große Hälften teilt, gestaut wurde.
Dem Besucher werden in der Stadt sofort die vielen Naturflächen und Parks auffallen, die zum Canberra-Naturpark gehören. Aufgrund dieser vielen natürlichen Anteile hat die Stadt auch den Beinamen „Busch-Haupstadt“ erhalten.
Es gibt sieben eigenständige Stadtbezirke, die wiederum in kleine Stadtteile, auch als Vororte (suburbs) bekannt, gegliedert sind. Diese Bezirke sind: North und South Canberra, Woden Valley, Belconnen, Weston Creek, Tuggeranong und Gungahlin.
Die meisten Sehenswürdigkeiten gibt es in den beiden ältesten Stadtbezirken South und North Canberra, die daher für Australien Urlauber besonders interessant sind. Im Norden findet sich das sogenannte Civic Center, ein Zentrum mit vielen Geschäften und auch die Universität Canberras. Unweit davon sind die bekannten Aussichtspunkte Mount Ainslie und Black Mountain, die einen fantastischen Blick auf die Landschaft um die Stadt ermöglichen.
Im Süden befindet sich der zentrale Punkt des Regierungsviertels, der Capital Hill, der von vielen Ringstraßen umgehen ist und zu dem somit alle Hauptstraßen hinführen. Wenn Sie in Australien Urlaub machen möchten, ist auch das 1988 eröffnete neue Parliament House einen Besuch wert.
Daneben bietet die Stadt natürlich auch vielerlei Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten, sowie viele Clubs, Bars, Pubs und Restaurants.

Australien Urlaub Canberra

Darwin

Darwin ist die Hauptstadt im Northern Territory in Australien und zugleich die größte Stadt in der Region.
Gegründet wurde sie 1869 unter dem Namen Palmerston, nach dem damaligen britischen Premierminister. Erst 1911 bekam sie ihren heutigen Namen.
Die Stadt gilt als „Tor nach Asien“, da sie näher an Asien liegt, als an Sydney. Die Stadt ist durch viele Einwanderer stark multikulturell geprägt und beherbergt circa 75 verschiedene Nationalitäten.
Besondere Attraktionen für einen Australien Urlaub sind die vielen in der Stadt stattfindenden Festlichkeiten, wie zum Beispiel das jährlich stattfindende Darwin Festival, das aus Musik, Tanz, Theater und Comedy, sowie Filmvorführungen, besteht. Auch das Bougainvillea Festival and Rodeo, eine Veranstaltung mit Theater, Kultur- und Sportaktivitäten, stellt einen Höhepunkt im Jahr dar, sowie das bekannte Pferderennen, der DarwinCup.
Sehenswert in der Stadt sind die zahlreichen Museen und Galerien, wie etwa das Museum and Art of the Northern Territory und der Tunnel No. 5, ein unterirdischer Öltank – ein Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg –, der zu einem Museum umfunktioniert wurde. Ebenso interessant sind die Kunstgalerien, die sich hauptsächlich mit der Aboriginal Kunst auseinandersetzen.
Viele Naturparks liegen bei und um Darwin, so auch der berühmte Kakadu-Nationalpark und der Litchfield-Nationalpark, zu denen von Darwin aus regelmäßig Touren organisiert werden.

Australien Urlaub Darwin

Hobart

Im Süden liegt die Stadt Hobart, die 1804 von Lieutenant-Colonel David Collins als neue Sträflingskolonie gegründet wurde. Hobart ist – nach Sydney – die zweitälteste Stadt in Australien und mit ihren circa 218.000 Einwohnern die Hauptstadt Tasmaniens.
Das Herz der Stadt bildet das Altstadtviertel Battery Point, das ab 1818 aus für die Insel charakteristischem Sandstein hauptsächlich von Sträflingen erbaut wurde und heute größtenteils Wohnhäuser und Läden beinhaltet.
Ein Besuch wert ist der wöchentlich stattfindende Markt am Salamanca Place, der unter freiem Himmel an jedem Samstag stattfindet. Die hübschen Lagerhäuser, die heute Boutiquen, Restaurants, Souvenirläden und weitere Geschäfte beherbergen, wurden ebenfalls aus Sandstein erbaut.
Weitere Sehenswürdigkeiten sind das attraktive Hafengebiet, das Tasmanian Museum & Art Gallery, das von der Siedler- und Aboriginegeschichte erzählt, sowie das edle Dachdrehrestaurant im West Point Casino, das einen bezaubernden Blick über die Stadt bietet. Auch der botanische Garten und das älteste Theater in Australien, das Theatre Royal, lohnen einen Besuch.
Freunde des Segelsports, die in Australien Urlaub machen, werden feststellen, dass Tasmanien besonders für die im Dezember stattfindende weltberühmte Sydney-Hobart-Hochsee-Regatta bekannt ist, dessen Sieger im Hafen von Hobart begrüßt und gefeiert wird.

Australien Urlaub Hafen, Hobart

Perth

Die Hauptstadt des australischen Staates Western Australia wurde am 12. August 1829 von Captain James Stirling nahe des Swan Rivers am Indischen Ozean gegründet. Die offizielle Gründung Perths war jedoch erst 1856.

Bekannt ist Perth vor allem durch seine viele Wassersport- und Segelangebote. Die fantastischen Strände und das angenehm warme Meer (gleichmäßig 20 bis 22°C), locken viele Wassersport- und Tauchfans an. Für Taucher besonders interessant ist Rottnest Island (auch „Rotto“ genannt), eine Insel die nahe Perths Küste liegt. Natürlich bietet die Stadt nicht nur Sportfans einiges. Kulturell Interessierten empfiehlt sich das Western Australien Museum, im Stadtteil Northbridge. Darin sind neben einer Ausstellung zur Aboriginalkultur, auch ein altes Gefängnis, das Old Perth Gaol, zu besichtigen, sowie ein riesiges Blauwalskelett und ein 11 Tonnen schwerer Meteorit. Naturliebhaber wird es unweigerlich zur sogenannten „Seele der Stadt“, dem 400 Hektar großen Kings Park am Rand der Stadt ziehen. Neben einem Restaurant, verschiedenen Denkmälern, Sportanlagen und einem Open-Air-Kino, findet sich im südlichen Teil ein Botanischer Garten, dessen höchster Punkt, der Legacy Lookout, einen hinreißenden Blick auf die Stadt bietet. Im Kings Park findet jährlich auch das bekannte Wildblumen-Festival, das sogenannte Wester Australian Wildflower Festival, im September statt. Weitere Attraktionen eines Australien Urlaubs sind hier der Perth Zoo mit den Wildtieren Australiens, Afrikas und Asiens, sowie wunderschöne alte Gebäude, wie das Government House, die Town Hall oder das älteste Gebäude in Perth, das Old Courthouse.

Australien Urlaub Perth

Melbourne

Melbourne ist nach Sydney die zweitgrößte Stadt in Australien und zugleich die Hauptstadt von Victoria. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten in Australien ist die Stadt nicht aus einer Strafkolonie entstanden, sondern wurde gleich zu Beginn als Siedlungsgebiet geplant. Als Gründer gelten John Batman und John Pascoe Fawkner. Im Jahre 1837 wurde Melbourne nach dem damaligen britischen Premierminister William Lamb, Second Viscount Melbourne, benannt.
Elegante viktorianische Häuser aus dem 18. Jahrhundert kennzeichnen das Stadtbild ebenso wie moderne Bauten, wie zum Beispiel der Eurek Tower, der mit seinem 291 Metern Melbournes größtes Gebäude ist.
In der Stadt gibt es viele Sehenswürdigkeiten, darunter das große Melbourne Museum mit über 16 Millionen Ausstellungsstücken, sowie das Museum of Victoria und die National Gallery of Victoria, die Bilder und Fotografien ausstellt.
Bekannt vorkommen dürfte dem Besucher das Victorian Arts Centre, das kulturelle Herz der Stadt, das im Stile des Eifelturmes erbaut wurde. Weitere sehenswerte Gebäude sind die Saint Patrick’s Cathedral, die Royal Exhibition Buildings und das State Parliament House.
Wer einen Blick von oben über die Stadt werfen möchte, dem empfiehlt sich der Rialto Tower.
Auch sportlich ist die Stadt ganz vorne mit dabei: Jährlich erfreuen sich Besucher und einheimische am populären Pferderennen beim Melbourne Cup. Es finden zudem auch große internationale Veranstaltungen in der Stadt statt: Das Tennis-Grand-Slam-Turnier der Australien Open, sowie bei der Formel 1 der Start im Großen Preis von Australien.

Melbourne Australien Urlaub

Sydney

Sydney ist die größte Stadt in Australien und zugleich die Hauptstadt von New South Wales. Am 26. Januar 1788 (Australia Day) wurde sie als Strafkolonie gegründet und nach dem damaligen Innenminister Großbritanniens, Thomas Townshend Sydney, benannt.
Viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen erwarten den, der in Australien Urlaub macht und die Stadt besucht. Das Wahrzeichen der Stadt ist das muschel- bzw. segelförmig gebaute Opera House mit seinen Opern, Theatersälen, der Konzerthalle und den diversen Bars, Restaurants und einem Kino.
Ebenso berühmt ist die 1932 erbaute Harbour Bridge, die eine Spannweite von 495,6 Metern hat und zu den längsten Bogenbrücken der Welt zählt.
Das Herz der Stadt ist der älteste Stadtteil The Rocks an den Ufern des Sydney Cove. Er wurde aufwendig saniert und heute sind in den vielen Lagerhäusern Geschäfte, Pubs, Bars, Museen, Cafés, Theater und vieles mehr enthalten.
Weitere Sehenswürdigkeiten sind das State Theatre, in dem die berühmten Sydney Film Festivals stattfinden, sowie der 305 Meter hohe Sydney Tower, dessen Aussichtsplattform einen fantastischen Blick über die ganze Stadt ermöglicht. Ebenso interessant ist der viktorianische Stadtteil Paddington, gleich neben dem Taronga Zoo, einer der schönsten Tierparks der Welt.
Kulturell bieten die Art Gallery of New South Wales mit einer breiten Sammlung an Kunstwerken aus der Gotik bis heute, sowie das Australian Museum, das größte Naturkundemuseum in Australien, viel Interessantes. Und wer während seines Australien Urlaubs etwas über die Stadtgeschichte erfahren möchte, wird im Museum of Sydney fündig werden.

Australien Urlaub Sydney Skyline

 Sydney Hafen

Sydney Oper

Natur und Tierwelt in Australien

In Australien Urlaub machen bedeutet vor allem, die Natur kennenzulernen. Bevor Sie Ihren Australien Urlaub beginnen, ist es wichtig, zu wissen, dass es ein Land der Gegensätze ist. So auch seine Natur: Im Norden finden sich tropische Gras- und Baumsavannen, sowie Regen- und Mangrovenwälder in den Küstengebieten und im Norden von Queensland.
Im Süden gibt es große Akazien-, sowie immergrüne Eukalyptuswälder, die sich auch auf den Osten, Südosten und Südwesten des Landes erstrecken. Dieses Buschland wird in von den Australiern auch als „Scrub“ bezeichnet.
Das Landesinnere und der westliche Teil sind trockener. Dort gibt es hauptsächlich weite Wüsten und Steppen.
Zudem gehören Australien über 7000 Strände, viele davon fast unberührt und viele größere Seen, die nur zu bestimmten Zeiten Wasser führen, sowie eine Reihe von imposanten Bergketten.
Viele der einheimischen Tierarten gibt es nur in Australien, so zum Beispiel das Känguru, dessen Artenvielfalt auf circa 40 Millionen geschätzt wird. Auch zeichnet den Kontinent ein Pflanzenreichtum von etwa 25.000 Arten aus (zum Vergleich: in Europa gibt es nur 17.500) und circa 800 verschiedene Vogelarten.
Da jedoch viele der einheimischen Tiere und Naturräume vom Aussterben bedroht sind, werden diese durch zahlreiche Gesetzgebungen geschützt, die es zu beachten gilt, wenn Sie in Australien Urlaub machen. So gibt es Reservate und Naturschutzgebiete, zu denen unter anderem auch das Great Barrier Reef gehört. Auch sind alle Walarten vor Australiens Küsten durch das Gesetz geschützt.

Australien Urlaub Sydney Great Barrier Rreef

Australien Aktivitäten & Ausflüge

Wer während seines Australien Urlaubs etwas unternehmen will, der findet interessante Angebote in Hülle und Fülle. In fast allen Städten werden diverse Freizeitaktivitäten angeboten, so zum Beispiel auch eine Klettertour zur Sydney Harbour Bridge in 134 Metern Höhe, die einen fantastischen Ausblick von weit oben über das Land bietet. Wer noch weiter nach oben will, dem empfiehlt sich ein Flug über das Heart Reef, eine Korallenformation in Herzform in der Nähe des Great Barrier Reefs.
Aber auch mit festem Boden unter den Füßen lässt sich in Australien viel erleben: Mit Delphinen an der Westküste Australiens zu schwimmen oder die Wale vom Strand oder Boot aus zu beobachten, kann zu einem einmaligen Urlaubserlebnis werden.
Viele Wild- und Themenparks bieten zudem die Möglichkeit, die australische Tierwelt hautnah zu erleben.
Sport steht bei den Australiern ganz hoch im Kurs und wird allerorts angeboten: Das Angebot erstreckt sich über sehr viele verschiedene Sportarten, angefangen bei diversen Wassersportmöglichkeiten wie tauchen, surfen, schwimmen und Wildwasserfahrten, bis hin zu den herkömmlichen Sportaktivitäten wie Fußball (Soccer), Tennis, Cricket, Pferderennen, Wandern oder auch dem alljährlichen 14 km langen Volkslauf „Sydney City to Surf“.
Auch für Winterfreunde kommt das Angebot nicht zu kurz, denn Australiens Gebirge bieten Skifahrern fabelhafte Hänge für die Abfahrt. Auch werden Allradfahrzeuge und Mountainbikes für die selbstständige Erforschung der Bergregionen zur Verfügung gestellt.

Australien Urlaub Sydney Bondi Beach

Essen & Trinken in Australien

Die australische Küche ist von vielen Einflüssen, besonders aus der Mittelmeerregion, England und Asien, geprägt. Inzwischen zählt sie zu den mannigfaltigsten Landesküchen der Welt.
Auch finden heute immer mehr einheimische, von den Aborigines verwendete Zutaten Verwendung. Diese heißen „Bush Tucker“ bzw. „Bush Style“.
Die sogenannten „meat pies“ (Pasteten mit Hackfleisch) und „sausage rolls“ (Würstchen umhüllt von Blätterteig) sind typisch australisch und praktisch an jeder Straßenecke zu kaufen.
Gleichfalls beliebt sind in den Küstenregionen Fisch und Meeresfrüchte, sowie vielerlei Arten Obst und Gemüse, die die Australier selbst anbauen. Auch das Kängurufleisch, das einen sehr niedrigen Fettgehalt hat und nach Wild schmeckt, sowie Krokodil-, Büffel- und Emufleisch werden allerorts angeboten. Vorsicht ist beim „bug“ geboten, denn das sind essbare australische Käfer, die ebenfalls gerne auf Speisekarten stehen.
Australien ist jedoch vor allem für seine Honig- und Weinexporte berühmt, sowie für den „Bundy“, einen hochprozentigen Rum aus Zuckerrohr.
Die Preise sind recht kostengünstig, jedoch ist der Alkoholausschank streng geregelt: Ohne Alkohollizenz dürfen Lokale keinen Alkohol ausschenken, bieten aber das „B.Y.O.“ („bring your own“) an, sodass jeder Kunde sich selbst etwas alkoholisches zu trinken in die Restaurants mitbringen darf.

Essen & Trinken Sea Food

Klima und beste Reisezeit für Australien

Australien ist von sehr unterschiedlichen Klimazonen geprägt. Der Norden ist tropisch, während im Süden ein gemäßigtes Klima vorherrscht. Dazwischen findet sich ein subtropisches Gebiet.
Von November bis April herrscht im Norden Australiens ein Hitzetief, das für heftige Regenfälle sorgt. Diese Regenzeit wird auch „The Wet“ genannt und in diesen Monaten kann es wegen der starken Niederschläge zu Straßensperrungen kommen. Besonders an den Flüssen Ord, Fitzroy und Victoria River kann der Highway längerfristig gesperrt sein, wenn die dortigen Brücken überflutet werden.
Der Süden Australiens ist von November bis April im subtropischen Hochdruckgürtel und ist somit meist vor Niederschlägen gefeit. Anders dagegen im Winterhalbjahr, das von Mai bis Oktober geht. Zu dieser Zeit ist der Norden weitestgehend niederschlagsfrei, während es im Süden, der in der Westwindzone liegt, zu starken Regenfällen kommt. Das Landesinnere dagegen bleibt das ganze Jahr über meist trocken. Im sehr heißen Sommern kann es zu Buschbränden kommen.
Drei Wetterphänomene sind überwiegend für das Klima zuständig: die Passatwindzone, der Tropische Tiefdruckgürtel und die Subpolaren Westwinde.

Klima

Anreise nach Australien

Für einen Australien Urlaub, bzw. eine Reise wird ein gültiger Reisepass benötigt. Zudem muss ein Visum für die Dauer des Aufenthaltes beantragt werden. Dieses kann als eine sogenannte elektronische Einreiseerlaubnis (ETA) erteilt werden und kann zusammen mit dem Flugschein im Reisebüro beantragt werden. Die Gültigkeit der ETA beträgt zwölf Monate und erlaubt einen maximal dreimonatigen Aufenthalt in Australien.
Wichtig: bei einem Zwischenstopp in einem asiatischen Land, muss der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein.
Wegen der weltweiten Terrorgefahr wurden im Februar 2003 die Sicherheitskontrollen an den Flughäfen verschärft. So muss auch bei einem Flug nach Australien ein Einreiseformular für die Zollverwaltung ausgefüllt werden. Felle, Häute, Blumen, Pflanzen, Saaten, Drogen und Waffen dürfen nicht eingeführt werden. Ebenso bestimmte Lebensmittel wie Nüsse, Obst und Milchprodukte. Da Australien in seiner Umwelt einzigartig ist, sind diese Quarantänemaßnahmen für dessen Erhalt sehr wichtig.
Eingeführt werden dürfen pro Person (ab 18 Jahren): Geschenke und Waren im Wert von bis zu 900 $A, sowie 2250 ml Alkohol und 250 Zigaretten oder 250 g an Tabakwaren.
Bei der Ausreise aus Australien muss eine sogenannte Ausreisesteuer (Departure Tax) von 38,- $A bezahlt werden, diese ist jedoch meist schon im Flugpreis inbegriffen.
Für eine Reise nach Australien besteht derzeit kein Impfzwang.

Anreise Flüge

Einreisebestimmungen Australien

Für die Einreise nach Australien benötigt man ein Visum, das in Form einer sogenannten ETA als elektronische Einreiseerlaubnis erteilt wird. Durch die ETA wird kein Stempel oder ein Visumaufkleber im Reisepass mehr benötigt. Diese elektronische Einreiseerlaubnis hat eine Gültigkeit von 12 Monaten und erlaubt einen maximal dreimonatigen Aufenthalt in Australien. Man kann die ETA bei der Buchung der Reise über das Reisebüro bekommen, wobei von der australischen Seite normalerweise keine Kosten in Form von Gebühren entstehen. Lediglich das Reisebüro kann eine Bearbeitungsgebühr fordern. Beantragt der Reisende die ETA selbst auf dem Onlineweg, so werden von der australischen Seite Gebühren verlangt. Wichtig: Australien erkennt deutsche Kinderpässe an. Diese müssen jedoch für den gesamten Aufenthalt gültig sein.

Wasserski

Botschaften und Konsulate

Botschaft von Australien (Deutschland)
Wallstraβe 76-79
10179 Berlin
Deutschland

Tel: +49 (0) 30 88 00 88 0
Sprechzeiten Visaschalter:
Montags, Mittwochs und Freitags von 9 bis 11 Uhr

Botschaft von Australien (Österreich)
Mattiellistr 2-4
1040 Wien
Österreich

Tel: +43 (1) 506 74 0

Botschaft von Australien (Schweiz)
Chemin des Fins 2, Case Postale 172
1211 Genf 19
Schweiz

Tel: +41 (0) 22 799 9100

Diplomatische Vertretungen in Australien

Deutsche Botschaft in Australien
119 Empire Circuit
Yarralumla ACT 2600
Australien

Tel: 0061-2-6270 1911

Österreichische Botschaft in Australien
12 Talbot Street, Forrest,
ACT 2603, Canberra
Australien

Tel: 0061-2-6295 1533

Schweizer Botschaft in Australien
7, Melbourne Avenue
Forrest, ACT 2603
Australia

Tel: 0061 2 6162 8400

Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.

Koala